Qualität & Sicherheit

Zu jedem Internetprojekt gehört heute ein Schutz vor Cyberangriffen. Ohne diesen ist Internetprogrammierung ein Risiko. Selbst ein winziges Zusatzprogramm auf dem Server kann Sicherheitslücken haben, wodurch dann alle Daten auf dem Server gefährdet werden. Daher gehören auch kleine Programme hinreichend abgesichert. Gibt es viele Besucher auf der Internetseite, so ist der Server schon bald überlastet, langsam und schlecht verfügbar. Deshalb sollte Internetprogrammierung von Anfang an dem Server so wenig Arbeit wie möglich aufbürden. Durch mathematisch effiziente Berechnungen, optimale Datenbanknutzung und Auslagerung von Nebentätigkeiten in den Browser des Benutzers oder auf andere Server. Jede Datenbank kann gut umgehen mit tausenden Datensätzen. Aber nur mit optimierter Datenstruktur wird sie auch in einer Million Datensätze noch in angemessener Zeit Ergebnisse liefern. Mit geeigneten Abfragetechniken kann die Datenbank heute eine komplexe Auswertung in wenigen Sekunden berechnen, für die ein Buchhalter selbst mit Taschenrechner ein Jahr benötigt hätte. Falsche Datenbearbeitung kann zum Verlust der Daten führen, das weiss jeder. Aber eine suboptimale Datenstruktur kann selbst bei korrekter Datenbearbeitung die Daten im Laufe der Zeit unbrauchbar machen. Das merkt man erst wenn es so weit ist, daher braucht Ihr Server einen Experten, der diese Erfahrungen nicht erst machen muss.